MUSIK & ERGÄNZENDES

1958 geb. in der wunderschönen, inspirierenden Stadt Salzburg
1977 ebendort Matura (musisch-päd. BRG)
1977-79 Gesangsunterricht im Musikschulwerk Salzburg bei Judith Barta. (members.nusurf.at/jbarta/)
1977-81 Gitarrestudium am Mozarteum Salzburg, mit Abschluss zur Lehrbefähigung
1979-82 Lehrerin für Gitarre im Musikschulwerk Salzburg
1982 Jazztheorie-Studium am Konservatorium Wien, parallel dazu Percussion-Ausbildung
Seit 1982 Lehrerin am BRG 23, Wien für Gitarre, seit 2002 auch für Gesang
1987 Duo-Auftritte (Gitarre, fl, voc / auch Eigenkompositionen) auf Kleinkunstbühnen (Wien,Salzburg,OÖ)
1988 Gründung der Percussion-Gruppe „Voodoo“ (es folgen Auftritte u.a.: Donauinselfest 1990, Rockhaus 1990, Kärnten, Südtirol,…….)
1988/89 Gasthörerin an der Musikhochschule Wien im Fach Gesang
ca.1990-93 musikalische Begleitung (Solo- und Begl.- git, perc, fl, & arr.) für Marie-Therese Escribano (Sephardische Lieder) (www.escribano.at)
1991/92 Mitwirkung bei CD-Aufnahmen v. Marie-Therese Escribano, u.a…
1992 American Institute of Music: Summer-Scool, Hauptfach Gesang (bei Leila Thigpen)
1994-98 Gesangsausbildung (privat) (u.a.:Petra Zischinsky, mein Stimm-Engerl!!)
1995 Beitritt zur Gruppe „Fancy Camera“ als lead-Sängerin, Mit-Autorin & Komponistin
1997 Musik zum Film „Furchtlos“ v. Hanja Dirnbacher
1998 CD „Magic“ , Fancy Camera
seit 1998 Studiojobs als Sängerin
1999 Gründung der Gruppe „ELEONORE“ (Auftritte auf diversen Stadtfesten in St. Pölten, Reigen Wien, Drexlermühle Mistelbach, Volksstimmefest,…) Sonst: Musikalische Gestaltung von Vernissagen, Texte schreiben für andere, eigene Songs schreiben,…
2002: Beginn der Arbeit an der ersten eigenen CD „SCHAASAIGAL“ (Eigenkomp.)
2004 Fertigstellung der CD „VON HERZEN UND VON SEELEN“ (Eine . . Zusammenarbeit mit der Literatin Barbara A. Lehner

barbaralehner.twoday.net)
2005 "Femmes frontales"

2008: Diplom zur Franklin BASIC Trainerin. Mein Focus liegt ganz besonders auf der positiven Auswirkung auf den Gesang. Damit einhergehend das allgemeine Wohlbefinden. Ich lasse diese Methode bei all meinem Arbeiten mit Menschen einfließen. (www.franklin-methode.at)
2008 Dez: Formierung der Gruppe B.I.M. (Bewegung, Imagination, Musik) und Fertigstellung der ersten B.I.M. CD (www.bim.co.at
2010: hat die dreijährige Ausbildung zur Dipl. Bewegungspädagogin der Franklin-Methode® mit Erfolg absolviert  
2011: Fertigstellung der zweiten B.I.M. CD "Beckenboden Power 1" (www.bim.co.at)   

ZEICHNEN UND MALEN

War immer schon das liebste Hobby!!
ca. 1976 Beginn der ELEONORE-HEXEN-Kreationen 
über die Jahre:  kleine Zeichen-Aufträge im Bekannten-Kreis, zB: Visitenkarten, Artwork für homepages (www.tabassi.at), CD covers und flyer, pinkeln im Stehen verboten, etc….)
1995 Postkarten-Zeichen-Auftrag v. Linzer Frauenbüro (In der Regel pfeifen wir auf Tabus)
2003Postkarte „Putzerfisch“
2004 Ausstellung: „WASSERWELTEN“ (Praxis für Physiotherapie, 1140 Wien) ..
2005"Spiralig" (Gemeinschaftsausstellung mehrerer Künstlerinnen) 1150 wien, speakers corner.
2005 "WASSERWELTEN" 1150 Wien, Vienna Naikan-Center.
2005 "deja-vu" (Gemeinschaftsausstellung mehrerer Künstlerinnen) 1120 Wien, Kunstquartier Wien.
2005 „c.c.a.- creative christmas art“ Schloß Neugebäude (Gemeinschaftsausstellung)
2009
Bunt gemischt
2010 Mitglied der Agenda Gruppe Kunst, Liesing
2010 Gemeinschaftsausstellung der Agenda Gruppe Kunst, Wien Liesing
2011 "Auf der Insel" Brigittenau meets Susak, GB*20, Wien
2011 "VIECHEREI" - Postkartenserie Präsentation
2011 "Balinesischer Abend" mit Marthin Sitepu (Malerei) & Eleonore Petzel (Fotos) 
(www.atelier3a.at
2011 Artwork für cover & booklet Cd Beckenbodenpower1  (www.bim.co.at)  
2012 Eröffnung Atelier Eleonore und Gemeinschaftsausstellung mit TEMA  (www.tema-gin.at
2012 Ausstellung in Hochschule, Campus Wien-Gersthof